SIE SIND HIER:

Buchvorstellung

Buchvorstellung:

  • Tomi Obaro, „Freundin bleibst du immer“: Drei Frauen. Drei Jahrzehnte. Die Freundschaft ihres Lebens. Als Funmis Tochter in Lagos heiratet, kommen die drei unzertrennlichen Freundinnen Funmi, Enitan und Zainab wieder zusammen. Nach der Universität führten ihre Wege in unterschiedliche Richtungen: Enitan, die sich immer Sicherheit wünschte, ist nun getrennt und alleinerziehend, die künstlerisch begabte Zainab pflegt ihren Mann, der nach einem Schlaganfall gelähmt ist. Funmi lebt als Frau eines zwielichtigen Geschäftsmannes ein Luxusleben im goldenen Käfig. Gemeinsam denken Zainab, Funmi und Enitan darüber nach, was sie geliebt und verloren haben. Aber auch die Gegenwart birgt Überraschungen, denn ihre Töchter sind genauso rebellisch und offenherzig, wie sie es einst waren.
  • Ursula März, „Tante Martl“: Geboren als dritte Tochter eines Vaters, der nur Söhne wollte, ist Martl die ungeliebte Jüngste, die keinen Mann findet, dafür aber einen Beruf als Volksschullehrerin. Nie verlässt sie die westpfälzische Kleinstadt, in der sie geboren wurde, ja nicht einmal ihr Elternhaus. Und obwohl sie ihren Vater jahrelang pflegt, während ihre Schwestern Familien gründen, bewahrt sie ihre Selbstständigkeit. Wie Tante Martl das schafft und in hohem Alter noch einen großen Fernsehauftritt bekommt, erzählt Ursula März mit staunender Empathie und widerständigem Humor.

 

 

Lesen und Vorlesen sollte in der Advents- und Weihnachtszeit wieder mehr  an Bedeutung gewinnen und verstärkt gepflegt werden -  in einer oft als „besinnlich“ bezeichneten Zeitspanne: In der Bücherei finden Sie für die Kinder und Erwachsenen viel dazu passenden Lesestoff – auch zur Einstimmung auf die vor uns liegenden Wintermonate. Ein Besuch lohnt sich!

 

Elisabeth Höß
Büchereileiterin

 

VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3