SIE SIND HIER:

Sommerausklang auf dem Weitnauer Herbstmarkt

Im Nieselregen bauten die Marktbetreiber ihre Stände auf. Gerade rechtzeitig zum Marktbeginn zeigte der Himmel die ersten Wolkenlücken. Den ersten Schwung brachte der Flohmarkt der Weitnauer Klamottenkiste. Hier boten Familien gebrauchte Artikel rund um Schwangerschaft und Kinder entlang der Hoheneggstraße an.

Die Händler vor dem Goldenen Adler und am Feuerwehrplatz boten von Kunsthandwerk, Produkten aus der Region über Spielwaren bis zu Haushaltswaren für jeden etwas.

Sportlich betätigen durften sich die Kinder bei der Kinderolympiade, die die Kindergärten Weitnau und Kleinweiler den Tag über veranstalteten. Stolz zeigten die kleinen Teilnehmer ihre selbst gemalten Medaillen Papa und Mama, Opa und Oma.

Den Markttag untermalte mit flotten Klängen die Musikkapelle Weitnau. Die Freude, wieder musizieren zu dürfen, gaben sie an die Zuhörer weiter.
An den großzügig aufgestellten Tischen auf dem Feuerwehrplatz saßen die Marktbesucher und lauschten der Blasmusik. Sie genossen die Sonne, das Gespräch im Freien und die kulinarischen Angebote der Weitnauer Vereine.

Strahlende entspannte Gesichter waren der Dank für die Marktgemeinde Weitnau. Die den Herbstmarkt trotz großer Auflagen und unter Berücksichtigung der aktuellen Coronaregeln durchführten.

Bürgermeister Florian Schmid hat den Wunsch der Weitnauer nach etwas Normalität gehört und die Verantwortung für den Markt übernommen.
Der Markt musste dieses Jahr verkleinert werden. Wir danken für das Verständnis derjenigen, die nicht berücksichtigt wurden. Ihr seid für das nächste Jahr eingeplant!

Wir freuen uns auf einen fröhlichen Herbstmarkt am 10. September 2022!

Die Marktorganisatoren

VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3