SIE SIND HIER:

„Bauhof-Frühjahrsprojekte“

 

Durch das frühlingshafte Winterwetter der letzten zwei Wochen erhielt der Bauhof Weitnau im Bereich Winterdienst eine kleine Verschnaufpause. So konnten zwei „Frühjahrsprojekte“ bereits vorzeitig realisiert werden.

 

Zum einen wurden an den Bushaltestellen in Seltmans-Alpgaustraße und Kleinweiler-Am Nellenberg je ein neues Buswartehäuschen errichtet.

Von der Planung, über das Abbinden bis zum Aufrichten der Häuschen wurde alle Schritte zum größten Teil durch den Bauhof in Eigenleistung erbracht.

Dies gliedert sich in die schrittweise Sanierung der Weitnauer Wartehäuschen der letzten Jahre ein. Auch in Zukunft soll die Weitnauer ÖPNV-Infrastruktur so gefördert werden.

Zudem konnte ein weiterer Bauabschnitt am neuen Spielplatz an der Freizeitanlage Widdum umgesetzt werden.

Der Bauhof begleitete hier die Aufrichtarbeiten des Spielgeräteherstellers, betonierte die Fundament-Schalungen aus und füllte den Fallschutzbereich. In den kommenden Monaten erfolgen noch die Baumpflanzungen, die Rasenanlage und final die Fertigstellung der Spielgeräte.

Aktuell ist der Spielplatz deshalb noch nicht für den Spielbetrieb freigegeben.

Der Markt Weitnau informiert, sobald dies möglich sein wird.

Bild und Text: Bauhof Weitnau

VOILA_REP_ID=C1257F10:002F77D3